Bauen und Wohnen

Wohnbörse als Angebot der Stadt
– Erfüllung unterschiedlicher Platzbedürfnisse und Vermittlung von Angeboten

Nachverdichtung in der Innenstadt
– Proaktive Kommunikation mit Haus- und Grundstücksbesitzern
– Unterstützung für Nachnutzung

Kinder, Jugend und Senioren

Neue Konzepte des Zusammenlebens
– Unterstützung für generationenübergreifende Wohngemeinschaften
– Kooperation mit dem Haus der Senioren sowie Schulen und Kindergärten
Konsequenter und bedarfsgerechter Ausbau von Betreuungsplätzen

Ständiger Dialog über Wünsche zur Freizeitgestaltung durch Bürgerbefragungen und generationenübergreifende Veranstaltungen

Unterstützung und Entwicklung der ärztlichen Versorgung vor Ort

Vereine und Ehrenamt

Stadtfest in der Innenstadt wieder einführen

Förderung der Kultur, Unterstützung bei Räumlichkeiten, Marketing und Werbung

Veranstaltung eines Kultursommers

Regelmäßiger runder Tisch der Vereine

Wirtschaft und Energie

Konsequente Entwicklung von Industrie- und Gewerbeflächen

Enge Zusammenarbeit von Verwaltung, Unternehmen und Wirtschaftsvereinigung

Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger an Energiemaßnahmen

Konzept für das alte Feuerwehrhaus

Bürgermeisteramt

Regelmäßige Sprechstunden

Einsatz für eine Vertretung der Stadt im Kreistag

Bürgerinfonachmittag